Image

Justin Wolf holt Silber bei Europameisterschaften in der Staffel

Mittwoch, Aug 7, 2019 in Pro Cycling

Bei den erstmals ausgetragenen Titelkämpfen in der Mixed Stafel im Zeitfahren errang die deutsche Nationalmahnschaft im niederländischen Alkmaar unter Beteiligung von BIKE AID Fahrer Justin Wolf die Silbermedaille.

Mit einem 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren Ende Juni verpasste Justin Wolf um 24 Sekunden das Podium und wurde nur von Fahrern aus World Tour Teams geschlagen.  

Aufgrund seiner Ergebnisse wurde er vom Bund Deutscher Radfahrer für die Europameisterschaften nominiert. Neben dem Zeitfahren in der Mixed Stafel ist er aktuell auch für das Straßenrennen am kommenden Sonntag gesetzt, um Pascal Ackermann in seinen Titelambitionen zu unterstützen.  

Erstmals ausgetragen wurde ein Mannschaftszeitfahren in der Mixed Stafel. Ein Team bestehend aus drei Frauen und anschließend drei Männern mussten jeweils ein Zeitfahren absolvieren. Das deutsche Team, bestehend aus Mieke Kröger (Virtu), Lisa Brennauer (WNT-Rotor), Lisa Klein (Canyon SRAM), Marco Mathis (Cofidis), Jasha Sütterlin (Movistar) und Justin Wolf (BIKE AID) musste sich um 14 Sekunden nur dem niederländischen Team um Bauke Mollema geschlagen geben. Auf Platz 3 folgte Italien, welche wie die Niederlande ausschließlich Fahrer aus der World Tour aufstellte.

Bericht Rad-Net.de