Image

Meron Teshome wird 2. auf der 11. Etappe der Tour of Qinghai Lake (UCI 2.HC)

Donnerstag, Jul 28, 2016 in Pro Cycling

Auf der heutigen 11. Etappe der Tour of Qinghai Lake (2.HC) in China, konnte Meron Teshome nach 126 Kilometern einen fantastischen 2. Platz im Sprint erringen.

Nachdem bereits die letzten beiden Tage reecht vielversprechend für den Sprinter des Teams Stradalli – BIKE AID liefen und er zweimal in die Top 10 fahren konnte, hatten sich das Team und Meron gestern Abend in der Teambesprechung viel vorgenommen. Wusste man um die Stärke des schnellen Mannes aus Eritrea - der bereits bei seiner Heimatrundfahrt im April eine Etappe für sich entscheiden konnte – und man wollte alles auf eine Karte setzen.

 

Im Finale wurde Meron dann von seinen Teamkollegen perfekt angefahren und in einer guten Position in den Sprint geschickt. Am Ende musste er sich lediglich dem italienischen Seriensieger Jakub Mareczko vom Prokontinentalteam Wilier Trestina – Southeast geschlagen geben. Auf Platz 3 landete Marko Kump vom italienischen World Tour Team Lampre – Merida, der bereits 2 Etappen gewinnen konnte.

 

Nach der Etappe sagte Meron: "Das ist einfach Wahnsinn und unglaublich! Das ganze Team hat so hart für mich gearbeitet und wir haben uns gestern Abend vorgenommen, genau so zu agieren. Dass ich dann am Ende die Arbeit so vollenden konnte macht mich unglaublich glücklich. In so einem Rennen gegen solche Sprinter zu bestehen hätte ich mir vorher nicht zugetraut!"

Ergebnis 11. Etappe Tour of Qinghai Lake