Image

Meron Amanuel fährt ins Bergtrikot - Tour du Rwanda

Montag, Nov 14, 2016 in Pro Cycling

Auf der ersten Etappe der Tour du Rwanda sicherte sich Meron Amanuel die einzige Bergwertung des Tages und konnte am Ende das Bergtrikot überstreifen. Jean-Bosco Nsengimana nun bereits 3. in der Gesamtwertung.

Die heutige erste Etappe der Tour du Rwanda führte über insgesamt 96,4 Kilometer durch hügeliges Gelände, wobei nur eine kategorisierte Bergwertung anstand. Diese sicherte sich der Eritreer Meron Amanuel vom saarländischen Team Stradalli - BIKE AID und fährt somit morgen im Bergtrikot.

Rund 30 Kilometer vor dem Ziel gelang es einer größeren Gruppe mit insgesamt 19 Fahrern sich vom Feld abzusetzen. Letztlich sollte der Siger Guillaume Boivin vom israelischen Profiteam "Cycling Academy" aus dieser Gruppe den Sprint gewinnen und sich den Tageserfolg sichern.

BIKE AID - Kaptiän Jean-Bosco Nsengimana kam ohne Zeitverlust auf Platz 12 ins Ziel und liegt jetzt mit nur einer Sekunde Rückstadn auf Platz drei in der Gesamtwertung.

Ergebnis 1. Etappe Tour du Rwanda

Zusammenfassung 1. Etappe Tour du Rwanda