Image

Mekseb holt drei Siege bei UCI-Rennen

Samstag, Nov 21, 2015 in Pro Cycling

Bereits den dritten Sieg bei einem UCI Rennen innerhalb weniger Wochen konnte Mekseb Debesay für das BIKE AID Pro Cycling Team verbuchen. Mekseb konnte die erste Etappe sowie die gestrige vierte Etappe der Tour du Rwanda im Sprint für sich entscheiden. Kurz zuvor konnte er bei der legendären Tour du Faso ebenfalls einen Etappensieg erzielen und die zehntägige Rundfahrt auf Platz sechs der Gesamtwertung beenden.

Die Tour du Rwanda wird am kommenden Sonntag in der Hauptstadt Kigali vor erwartungsgemäß mehreren hunderttausenden Zuschauern zu Ende gehen. Mekseb liegt aktuell auf Platz vier der Gesamtwertung mit 1:14min Rückstand auf den führenden Jean Bosco Nsengimana aus Rwanda. Somit besteht noch eine Chance, die Rundfahrt auf dem Podium zu beenden.

Der Erfolg aus den letzten Rennen hat unerwartet auch die Möglichkeit eröffnet, erneut Gesamtsieger der UCI Afrika Tour zu werden. Rund 20 UCI Punkte fehlen noch zum derzeit führenden Salah Eddine Mraouni aus Marokko. Mit Stichtag zum 01. Januar 2016 entscheidet die Afrika Tour Rangliste über die Vergabe der Olympia Tickets für Rio de Janeiro. Sollte Mekseb in Ruanda die Führung der Afrika Tour übernehmen, wird es dennoch schwer diese zu halten. Denn die Olympia Tickets sind so begehrt, dass man in Marokko kurz vor Weihnachten drei Eintagesrennen veranstaltet, wo viele Punkte vergeben werden.

Wir drücken die Daumen Mekseb!

Ergebnisse

Tour du Rwanda Internetseite