Image

Maarten de Jonge und Christoph Schweizer ab 2015 bei BIKE AID

Dienstag, Dez 9, 2014 in Pro Cycling

Chris Dörle wird Sportdirektor und übernimmt Sportliche Leitung mit Yves Beau, Lutz Drehkopf und Désirée Schuler.

Gerade noch in der Hitze Afrikas unterwegs, müssen wir uns nun schleunigst mit unserer Teamplanung 2015 beschäftigen. Zwei Neuzugänge möchten wir kurz vorstellen.

2014 war er eigentlich schon eingeplant aber es zog ihn dann kurzfristig nach Malaysia: Der Niederländer Maarten de Jonge wird uns nun 2015 verstärken. Ein Jahr konnte er jetzt unser Team aus der Ferne verfolgen und war beeindruckt von unserem Rennprogramm. „Mit Maarten konnten wir einen unserer Wunschkandidaten für uns gewinnen.“, so Christian Dörle, der seit Anfang November als Sportdirektor bei BIKE AID fungiert. Dörle weiter: „Von Maarten erhoffen wir uns, dass er durch seine Erfahrung aber vor allem auch mit seiner Qualität zur weiteren sportlichen Entwicklung des Teams beitragen wird.“

Ein weiterer Wunschkandidat wurde in Person von Christoph Schweizer verpflichtet. Der Aachener wechselt nach zwei erfolgreichen Jahren in Aserbaidschan vom Profiteam BAKU ins Saarland. Schweizer: „Ich freue mich auf die kommende Aufgabe und vor Allem, weiterhin in einem doch sehr international geprägten Umfeld meine Leidenschaft ausüben zu können. Ganz besonders freue ich mich darauf, viele interessante Rennen in „exotischen“ Ländern bestreiten zu können.“ Dörle: „Christoph Schweizer hat sich in den letzten Jahren zu einem interessanten Fahrer entwickelt. Stark im Sprint, mit dem 5. Platz im Gesamtklassement der Irlandrundfahrt aber mit vielen weiteren Qualitäten ausgestattet. Maarten und Christoph sind tolle Charaktere, die unser Team hervorragend ergänzen. Beide sind leistungsstarke Fahrer mit internationaler Erfahrung. Diese Verstärkung ist notwendig, angesichts unserem umfangreichen Rennkalender aber auch unsere afrikanischen Fahrer werden davon profitieren.“

Dörle selber wird als Sportdirektor indes die Leitung über die sportlichen Geschicke, wie auch die operative Planung übernehmen. Dörle: „Nachdem ich bereits bei der Tour of Qingahi Lake dabei war, hat sich recht schnell eine recht große gemeinsame Schnittmenge ergeben. Darüber hinaus bin ich von dem Konzept des Teams, aber auch davon begeistert, wie alle Verantwortlichen die Idee von BIKE AID leben.“ Der Teamleitung gehören weiterhin als Sportlicher Leiter Yves Beau (Frankreich) - der sich mit Dörle (Südschwarzwald) gemeinsam federführend um die sportliche Entwicklung kümmern wird – Lutz Drehkopf (Schwalbach) und die erfolgreiche saarländische Rennfahrerin Desiree Schuler (Blieskastel) an.

Maarten de Jonge Website

Maarten de Jonge Twitter

Maarten de Jonge Wikipedia

Christoph Schweizer Twitter

Christoph Schweizer Radsport News Saisonrückblick 2014