Image

Goodbye Benotti

Samstag, Jan 16, 2021 in Pro Cycling

Ab der kommenden Saison 2021 endet die langjährige Partnerschaft zwischen BIKE AID und dem deutschen Radhersteller Benotti – wir sagen Danke!

Alles begann vor genau viereinhalb Jahren. Es war zu Zeiten, an denen Menschen noch zu Messen pilgerten um dort die neuesten Erscheinungen für das kommende Sportjahr zu bestaunen. Auch Benotti Bikes mit Inhaber Bernd Nolte war mit einem eigenen Stand auf der Eurobike 2016 zugegen und präsentierte stolz seine Modelle „handmade in Germany“: die VIAL Evo Reihe, aber dazu später mehr.

Zu dieser Zeit war das BIKE AID Team noch auf Fahrrädern aus den USA unterwegs und so richtig glücklich war man mit der Situation zu diesem Zeitpunkt nicht. Nach einem fröhlichen und lustigen Abend stellte der Inhaber des damaligen Bekleidungspartners von BIKE AID den Kontakt zu Benotti und Bernd Nolte her, da er wusste, dass beide Seiten ambitionierte Entwicklungspläne hatten.

Gesagt getan und so fanden sich Timo Schäfer und Matthias Schnapka auf dem zuvor besagten Messestand inzwischen deutscher Carbonkunst wieder. Beide Seiten hatten Lust auf eine Zusammenarbeit und so durfte das BIKE AID Team seit der Saison 2017 auf Fahrrädern aus Duderstadt an die Startlinie rollen.

Insbesondere mit der Vial Evo – Reihe der Marke Benotti hatten die Fahrer edelstes Material zur Verfügung, was neben wahnsinnig leichten 680g Rahmengewicht auch noch unglaubliche Steifigkeit bietet. Die Fahrer waren natürlich begeistert und die sportliche Story ist bekannt.

Nach vier Jahren ist es nun Zeit für Veränderung. So ist es im wahren Leben und so ist es auch im Sport. Wir danken Bernd und den Mitarbeitern von Benotti, dass sie Teil der Entwicklung unseres Teams waren und wünschen alles Gute für die Zukunft.