Image

Dan Craven übernimmt Gesamtführung der UCI Afrika Rangliste

Dienstag, Mär 25, 2014 in Pro Cycling

Der Gesamtsieg der Tour de Cameroun war für uns ein unverhoffter Erfolg, der dem gesamten Teamprojekt einen Aufschwung gegeben hat.
Wir sind aber davon ausgegangen, dass wir solche Erfolgsmeldungen so schnell nicht wieder haben werden. Dennoch, wir haben sie: Dan Craven hat mit seinen UCI Punkten (Ranglisten Punkte des Weltradsportverbandes) aus den bisherigen Rennen die vorläufige Führung der UCI Afrika Kontinental Wertung übernommen. Das stellt eigentlich alles bisher erreichte nochmals in den Schatten. Gleich in unserer ersten Saison übernehmen wir die Gesamtführung dieser Wertung, stellen damit also derzeit den erfolgreichsten Fahrer des Afrikanischen Kontinents. Dies vor  etlichen sehr namhaften Fahrern.
 
Bei Rennen des internationalen Profikalenders der UCI gibt es Punkte für die Worldtour, sowie die Kontinental Ranglisten Afrika, Europa, Asien, Amerika und Ozeanien. Weiter noch die nationalen Ranglisten. Kritiker mögen berechtigt sagen, die Tour de Cameroun ist sportlich nicht die bedeutendste Rundfahrt des internationalen Kalenders. Aber wenn wir die Gesamtführung einer UCI Kontinental Rangliste übernehmen, ist dies einfach ein riesiger Erfolg für uns. In Afrika als junges Team gleich eine führende Rolle einzunehmen, eröffnet uns beste Möglichkeiten unsere Idee weiter zu entwickeln.
 
Derzeit laufen allerdings weitere UCI Rennen in Algerien. Gerade Fahrer aus Marokko, Algerien und Eritrea wetteifern um die Führung der Afrika Rangliste. Es wird daher schwer werden, diese Führung zu verteidigen.