Image

BIKE AID Pro Team zu Gast im Mercure Hotel Saarbrücken Süd

Montag, Mär 6, 2017 in Pro Cycling

Seminar und Diskutieren statt trainieren. Ein ungewöhnliches Teamtreffen.

Normalerweise treffen sich Radteams um diese Jahreszeit zu Trainingslagern, um möglichst viel Zeit auf dem Rad zu verbringen. Priorität hat dann: Essen, Schlafen, Radfahren. Nicht sehr abwechslungsreich, oder? Nach dem Radfahren sind alle Müde, die Aufnahmefähigkeit vielleicht nicht mehr ganz auf der Höhe.

Deswegen luden wir unsere Fahrer und Betreuer in´s Mercure Hotel Saarbrücken Süd ein, um uns gemeinsam, ganz ohne Training auf die neue Saison einzustimmen. Dies bedeutete 3 Tage intensives Arbeiten im Seminarraum. Klingt auch nicht sehr abwechslungsreich?

Wir hatten einige Highlights, die wir unseren Fahrern präsentieren wollten und zuvor keiner zu Gesicht bekommen hat. Daher war Neugierde garantiert, langweilen musste sich keiner.

Biehler lieferte unserer neuen Trikots direkt in´s Hotel, dessen Design wir bis dahin absolut geheim gehalten hatten. Frisch aus dem Werk kamen die Bikes von Benotti ebenfalls direkt ins Hotel und wurden von Kai, einem Mitarbeiter der Firma präsentiert. Das Design der Trikots sowie das Benotti Edelrad von ax-lightness in einer individuellen BIKE AID Lackierung sorgen bei unseren Fahrern für einen großen Motivationsschub. Ebenfalls keinen Aufwand scheute unser Partner Bollé. Per TGV direkt aus dem Headquarter in Paris kamen Andrea und Martin und stellten den Fahrern die Firma Bollé sowie unsere Ausstattung in Form von Helm und Brille vor.

Das uns unsere Partner so viel Wertschätzung entgegen bringen, beeindruckte auch unserer Fahrer und zeigte ihnen die Verantwortung auf, solche Marken präsentieren zu dürfen. So stand dann auch eine Schulung zu Medienarbeit und Kommunikation auf dem Tagesprogramm. Was erwarten die Sponsoren, was erwartet die Teamleitung?

Ebenso wollten wir alle neuen europäischen Fahrer in das Projekt und die Ziele unseres Teams einführen. Was steckt hinter BIKE AID, warum machen wir das Team, was erwarten wir von den Fahrern. Zu unserer Freude kam es zu sehr produktiven Gesprächen und alle Fahrer pochten darauf, solche "Arbeitstreffen" regelmäßig zu wiederholen.

Nicht zuletzt bot uns das Mercure Hotel Saarbrücken Süd dafür ein angenehmes Ambiente und das Team um Hotelleiter Sven Christian Keil versorgte uns bestens. Dafür nochmals vielen Dank, wir kommen gerne wieder.

PS: Vor 10 Jahren waren wir schon im Mercure Hotel Saarbrücken Süd zu Gast mit unserem "Team Coogee Saar" und drehten gemeinsam mit der ARD eine Radsport-Soap für die Tour de France Übertragung. Eine ganze Woche lang stellten wir das ganze Hotel auf den Kopf. Die Soap, naja es war mehr so als Gag gedacht, eine Anspielung auf die vielen Soaps im Öffentlich-rechtlichen. Wir hatten damals jede Menge Spaß und statt Dinner for One schauen wir uns diese verrückte Geschichte zu später Nacht an Sylvester immer mal wieder an. Um so mehr freut es uns, jetzt wieder dieses Hotel zu besuchen und als Teamhotel in unsere Projekt zu integrieren.