Image

BIKE AID Fahrer Wolf und Frisk bei Europameisterschaften

Sonntag, Aug 23, 2020 in Pro Cycling

Justin Wolf wird für die deutsche Nationalmannschaft im französischen Plouay an den Europameisterschaften teilnehmen. Ebenso ist Erik Bergström Frisk für die schwedische Nationalmannschaft nominiert.

Gleich mit zwei Fahrern ist das Team BIKE AID bei den Europameisterschaften vertreten. Justin Wolf gewann bereits 2019 die Silbermedaille in der erstmals ausgetragen Mixed Team Relay, ein Mannschaftszeitfahren mit weiblichen und männlichen Teilnehmen. 2020 ist er für alle drei Wettbewerbe nominiert, dem Einzelzeitfahren und dem Straßenrennen der Elite und der Team Relay.  

Gerade für das Einzelzeitfahren ist Justin besonders motiviert, er möchte als 5. der Deutschen Meisterschaften 2019 auch auf internationaler Ebene ein gutes Ergebnis einfahren. Im Straßenrennen wird er sich in den Dienst der Mannschaft stellen, um mit Pascal Ackermann einen der Favoriten zu unterstützen.  

Erik Bergström Frisk hat zuletzt bei der Bergankunft der Sibiu Cycling Tour und der Königsetappe der Route d´Occitanie überzeugt, hat damit aber auch die nationalen Zeitfahrmeisterschaften in Schweden verpasst. Somit konnte er sich nicht für das Zeitfahren bei den Europameisterschaften qualifizieren. Allerdings bekommt er seine Chance im U23 Rennen, wo er das BIKE AID Trikot für einen Tag gegen das schöne Trikot der schwedischen Nationalmahnschaft tauschen wird.  

Wir drücken den beiden Jungs die Daumen!