Image

Aggressivster Fahrer der Welt? - Awet Habtom mit genialer Leistung bei WM

Freitag, Sep 22, 2017 in Pro Cycling, 174 x angesehen


Awet Habtom konnte heute bei der Rad-WM im norwegischen Bergen im Rennen der U23 als aggressivster Fahrer überzeugen

Er ist erst 19 und es ist sein erstes Jahr in der "Männerklasse", doch er hat dieses Jahr ja bereits so Einige zum Staunen gebracht. So auch beim heutigen Rennen der Weltmeisterschaft der Klasse U23 im norwegischen Bergen. Mit ganz viel Mut fuhr Awet im Trikot seiner Nationalmannschaft Eritrea gleich zu Beginn des Rennens in die Spitzengruppe und verbrachte 150 der gesamt 191 Kilometer auf dem schweren Kurs in der Spitze.

Immer wieder versuchte er mit Attacken sich zu lösen und alleine das Rennen anzuführen und er wurde am Ende des Rennens für seine mehr als aktive Fahrweise zum aggressivsten Fahrer des Rennens gekürt. Auch ohne Medaille ist es sicher ein toller Erfolg ein WM-Rennen so aktiv mitgestaltet zu haben - mit 19 Jahren. Glückwunsch Awet, wir sind stolz auf Dich!