Image

Thore und Lars erringen Platz 1 und 2 bei deutscher Meisterschaft

Mittwoch, Jul 20, 2016 in Community

Am Wochenende stand die Deutsche Meisterschaft im Cross Country in Lohr Wombach auf dem Rennprogramm von Lars und Thore. Aufgrund der bisher gezeigten Leistungen gingen beide mit etwas unterschiedlichen Gefühlen und Erwartungen an den Start bzw. in das "wichtigste Rennwochende" des Jahres.

Bei Thore konnte das Ziel ganz klar mit dem Meistertitel ausgegeben werden, aufgrund der Leistungen in seiner AK.

Bei Lars ging es erstmal darum , nochmal an seine alten Leistungen anzuknüpfen und seine normale Rennperformance abrufen zu können. Damit sollte dann ein Platz unter den TOP 5 möglich sein.

Doch der Reihe nach....

Die Strecke in Lohr gehört sowohl durch ihre steilen Rampen als auch technisch anspruchsvolle Abfahrten sicher zu den Top Strecken in Deutschland.

Hier sollte man auch in den steinigen verblockten Abfahrten noch soviel Reserve und einen kühlen Kopf haben, um eine saubere Spur fahren zu können und somit Defekte zu vermeiden.
Nach diversen Testrunden auf der Strecke war auch das Rennsetup gefunden und es wurde dem Samstag entgegen gefiebert.

Als erster durfte Thore an den Start. Als Führender der Bundesnachwuchssichtung konnte er aus der ersten Reihe ins Rennen starten. Wie erhofft klappte dies vorzüglich und thore kam schon aus dem Startloop als Führender mit ein paar Sekunden Vorsprung heraus.

Diesen Vorspriung konnte er dann runde um Runde weiter ausbauen und bis auf einen kleinen Durchhänger in der vorletzten Runde halten.

Somit konnte Thore sich in souveräner "Start-Ziel-Sieg" Manier den Titel des Deutschen Meister holen .

Normalerweise wäre das jetzt schon der Tageshöhepunkt in einer "normalen Radsportfamilie" gewesen..... Aber bei uns ging es natürlich darum, Lars bei seinem anschliessenden Rennnen zu betreuen und anzufeuern !
Somit opferte auch Thore seine Zeit und es ging Richtung Start und Feed und Techzone um Lars optimal zu betreuen.

Auch Lars konnte aus der ersten Startreihe das Rennen angehen und reihte sich erstmal in den Top 10 ein.
ImVerlauf der runde setzte sich dann eine 8 köpfige Gruppe vom Rest des Feldes ab und aus dieser Gruppe wurde immer wieder am Berg attackiert. Jedoch schaffte es niemand die Gruppe entscheidend zu dezimieren.
Erst als von hinten nochmal 2 Fahrer aufschliessen konnten, wurde das Tempo nochmals verschärft und es konnten nur  noch 5 Fahrer mitgehen. 
Aus dieser 5er Gruppe gab es dann nochmals tempoverschärfungen , was zu Folge hatte, daß nur noch Lars und 2 weitere Fahrer zusammen waren.

In der letzten Runde setzte Moritz Schäb dann eine Attacke , welche jedoch von Leon Kaiser und Lars pariert wurde, und die beiden setzten dann nochmals einen Punch obendrauf, so daß sie nur noch zu zweit vorne waren und Moritz einen kleinen Abstand in Kauf nehmen musste.
Lars ging dann kurzzeitig auf einem Flachstück an Leon Kaiser vorbei in Führung , musste diesen taktischen Fehler aber am Berg "bezahlen".

Leon Kaiser zog an Lars vorbei somit als Führender in die letzte Abfahrt. Lars ganz knapp dahinter.

So ging es dann auch über die Ziellinie. Somit war Lars Gesamtzweiter und Vize Deutscher Meister !
Alles in allem also ein fantastisches Wochenende für die beiden BIKE AID Fahrer Thore und Lars,

Wir graturlieren den beiden frischgebackenen Meistern von ganzem Herzen und drücken die Daumen für eine weitere positive Entwicklung ihrer Karriere. Wir werden die beiden nach besten Kräften weiter unterstützen!
 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Alfons Benz