Image

Podiumsplätze für Bike-Aid Team

Montag, Mär 21, 2011 in Community

Die dritte Rennveranstaltung der Poisonbike-Cup Serie startete am 13.03 in Kottenheim.Hier war fast die gesamte Mannschaft vom Sturz- und Pannenteufel verfolgt.Trotzdem reichte es für 2 Podiumsplätze durch Jannik Lambert (2.) und David Feld (3.).

Der vierte Lauf in Büchel am 20.3 konnte nur besser werden. Bei strahlenden Sonnenschein und entgegen unserer Deutung der Streckenbeschreibung im Internet hielt die Strecke schöne und technische Abschnitte bereit.

Auf der leicht matschigen Strecke machten die Jungs der U15 den Anfang. Für das Bike-Aid Team ging Tim Ritter an den Start. Nach schlechtem Start lag Tim im ersten Trail an sechster Stelle. Zwei Fahrer setzten sich vom Feld ab und machten den Sieg unter sich aus. Tim arbeitete sich auf den dritten Platz vor und baute seinen Vorsprung auf den Vierten immer weiter aus. Mit dem dritten Platz in Büchel übernahm Tim die virtuelle Führung in der Gesamtwertung U15.

In der U17 gingen mit Maurice Frank, David Jenal, Alex Feld, Jannik Lambert und Simon Theisen gleich fünf Fahrer für Bike-Aid an den Start. Nach zwei Stürzen in der Startphase zog sich das Feld in die Länge. Von Anfang an setzte sich der Gesamtführende im Cup Jan-Philipp Ebertz (TV Haiger) ab.

Am besten kam Jannik Lambert vom Start weg und setzte sich mit einem Verfolger an die zweite Stelle. Unsere restlichen Fahrer waren von den Stürzen betroffen und konnten erst im hinteren Drittel in den ersten Trail einfahren.

In der letzten Runde schüttelte Jannik seinen Verfolger ab und belegte den zweiten Platz hinter Jan-Philipp Ebertz. Alex Feld und Simon Theisen kämpften sich im Verlauf des Rennens weiter nach Vorne. Für Simon sprang der neunte Platz und für Alex der zehnte Platz heraus. Ein stark kämpfender Maurice Frank kam an achtzehnter Stelle direkt vor David Jenal ins Ziel.

Im U13 Race gingen dann noch Elisa Lambert, Ronja Frank und David Feld an den Start. Die Jüngsten mussten den Sportplatz achtmal umrunden. David wurde in diesem Rennen zweiter. Elisa Lambert belegte den 5. Platz. Als jüngste Bike-Aid Starterin umrundete Ronja Frank mit ihren erst vier Jahren den Sportplatz. Die jüngste Generation der Bike-Aid Racern steht also schon in den Startlöchern.

Matthias Lauer (MHK) nutzte das gute Wetter aus und fuhr sein 2. Rennen der Saison. Nach dem guten Rennverlauf in Kottenheim konnte er auf ein ähnliches Resultat in Büchel hoffen. Doch nach mehreren Kettenklemmer die zweimal zu einem Sturz führten, konnte er sich nur im hinteren Feld ins Ziel retten.

In Boos wird’s besser!

Zum Abschluss bei den Senioren 2 startete danach noch Thomas Frank der sich nach hartem Duell am Schlussanstieg den 12. Platz sicherte.

Bei blauem Himmel ein gelungener Auftritt des Bike-Aid Team's.

( Bericht M. Theisen, Fotos B. Feld)