Image

Ochtendung. Erstes Rennen - Erster Sieg.

Donnerstag, Feb 3, 2011 in Community

Am Sonntag den 30. Januar hatten wir in Ochtendung unseren ersten Renneinsatz in der neuen Saison und unsere coolen Jungs hatten hier die erste Gelegenheit sich in Ihren neuen Altersklassen zu behaupten.
Fulminanter Saisonstart für BIKE-AID-Neuzugang Tim Ritter
Den Anfang machte die U15 mit Tim Ritter in seinem ersten Rennen in dieser Klasse und in unserem Trikot. Bereits in der ersten Steigung zog er an und konnte sich mit 3 weiteren Fahrer sehr früh absetzen …...aber nur um sich in der nächsten Kurve mitsamt seinen Begleiter zu verfahren! Das brachte ihn zeitweise auf den letzten Platz.
 
Hiervon offenbar noch mehr angespornt konnte er bereits vor Ende der zweiten Runde die Führenden überholen und siegte nach drei Runden mit Abstand.
 
In der folgenden Klasse U17 hatten wir mit David Jenal und Maurice Frank zwei Fahrer am Start. Beide konnten sich im Mittelfeld behaupten, David wurde 8. und Maurice 11.
 
David Feld zündet den Berg-Turbo
Zwei etwas verkürzte Runden hatte danach David Feld in der U13 zu bewältigen. Nach der ersten Runde noch von zwei Fahrer arg bedrängt konnte er sich im Anstieg absetzen und fuhr auf einen verdienten 3. Platz.
 
Gravitation besiegt Fränky
Von den „Alten“ startete in Ochtendung lediglich Thomas (Fränky) Frank und dies trotz noch nicht ganz überstandener Männerschwangerschaft. Aus diesen und anderen Gründen siegte die Erdanziehung zwei mal über die Fahrtechnik, dennoch er konnte das Rennen aber auf dem 14. Platz beenden.
 
Bei strahlendem Sonnenschein ließen sich die frostigen -8° in der tiefen Eifel verschmerzen. .....so dann auf zum nächsten Rennen und dank an alle die sich immer wieder aufs Neue bereit erklären so ein Rennen, eine Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen.
 
Da sag ich nur: Alle Achtung in Ochtendung
 
Bernd