Image

Frei Bier -Fahrt- natürlich mit Naturhopfen

Freitag, Jun 10, 2011 in Community

da ich die Schwäche vieler meiner Bike Freunde teile und nach unseren Ausfahrten stets akut unterhopft ins Ziel einlaufe, fiel mir im Frühjahr beim Durchstöberen der diversen Marathontermine sofort der Waldhaus Marathon ins Auge.
Bereits in Jahre 2000 nach Christi hatte ich die Ehre bei der Waldhausbrauerei im Rahmen eines Besuches Frei Bier zu genießen. Allerdings in einer anderen Form als ich es heuer nach dem Rennen kennengelernt habe.
 
Mein damaliger Gastgeber Dieter Schmid aktueller Geschäftsführer und sein saarländischer Braumeister gaben sich alle Mühe mir alle Varianten Ihrer Kunst vorzuführen, was Ihnen zugegbenermaßen gelungen ist.
 
So reiste ich mit meinem Sohn Alex am Samstag nach Höchenschwand an um Sonntags am Marathon teilzunehmen. 42 Km und 900hm hört sich leicht an und den Schwarzwaldrennen sagt man nach das der Trailanteil ehr bescheiden ist.
 
Erstens 42 Km mit giftigen 900hm sind nicht leicht und 1000 Meter Trail sind na ja …...bescheiden, insbesondere wenn man vorher den Saarschleifen Bike Marathon gefahren ist.
 
Nun zum Sonntag -Fun Marathon: Motto, Länge und Höhenmeter bekannt, aber schon die Startaufstellung belehrte uns eines besseren. Wer nicht 20 min vorher parat war musste aus der 46 Reihe starten oder die Räder über die Seitenbegrenzung heben um die Reihen mit Ellbogengewalt noch enger zu schieben.
 
Na gut, aus der Erfahrung von Mettlach heraus sortierte ich mich mit Alex an der Seite in den ersten Startreihen ein. Na ja dies dann nur damit mich in den ersten Kilometer gut 300 Fahrer am ersten giftigen Anstieg über locker 200 hm überholen zu lassen.
 
Irgendwie ist der Schwarzwald anders. Nach 25 km waren gut 70% der Höhe abgearbeitet und es ging mit lockeren Profil bis ins Ziel.
 
Dort angekommen gab es sofort Frei Bier: "Frei Bier" ist der alkoholfreie untergärige Biergenuss aus Waldhaus.
 
"Frei Bier" ist nicht einfach ein entalkoholisiertes Diplom Pils oder Spezial Gold. Nur das spezielle "Frei Bier" Brauverfahren garantiert den echten, vollen und frischen Biergeschmack.
 
Ein idealer Durstlöscher mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Gebraut nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516.
 
Ja hat tatsächlich geschmeckt.
 
Aber nun zum Rennergebnis ich wurde 202 ter aber Alex durfte glücklich vom Podest aus Dieter Schmid die Hand drücken.
 
 
Alex und Bernd