Image
Image Image
Image

Deutschland Durchquerung und Spendenaktion gegen Kinderlähmung

Mittwoch, Jun 22, 2022 in Community

Unser BIKE AID Mitglied Sascha Kopyra tritt dieses Jahr zu einer Deutschlanddurchquerung mit dem Rad an und erhöht damit den Einsatz aus dem letzten Jahr (wir berichteten). An den Start geht er für den guten Zweck - für eine schlimme Krankheit, die mancher fast vergessen hat, welche heute aber immer noch präsent ist.

Die Vorbereitung

Hallo zusammen... fast ein Jahr ist vergangen, als ich bei Race Across Germany 2021 gestartet bin.
Leider musste ich damals die Deutschlanddurchquerung aufgrund gesundheitlicher Probleme bereits nach 621 Kilometer abbrechen. Die Erkenntnisse aus dem letzten Jahr haben mir geholfen, mich für das nächste Rennen optimal vorbereiten zu können.

Die ganze Vorbereitung auf das Rennen und natürlich mein Training habe ich komplett optimiert und auf die lange Strecke von 1150 Kilometer angepasst. Jede Woche 4-5 Einheiten Indoor Cycling, Radfahren, Joggen und gelegentliche Kraft-und Athletiktraining standen auf meinem Plan. Selbst im Bereich Ernährung konnte einiges verändert werden, um bestmöglich in den 2 Tagen auf der Strecke versorgt zu sein.

Aus organisatorischen Gründen starte ich dieses Jahr nicht an dem offiziellen Race Across Germany sondern starte bei einer eigens organisierten Fahrt.

Start ist am 06. Juli 2022 der Grenzübergang in Dänemark und Ziel ist Seefeld in Tirol. Die original Race Across Germany Route werde ich beibehalten aber die Strecke verlängert sich dadurch von 1100 KM auf 1150 KM.

Natürlich starte ich auch dieses Jahr für einen guten Zweck und alle Spenden gehen über BIKE AID an die Saarländische Polio Selbsthilfegruppe e.V.

In Kürze werde ich den Link bekannt geben, über den ihr mich bei meinem Vorhaben vom 06.07-08.07 live verfolgen könnt. Natürlich werde ich euch auch dieses Mal über sämtliche mir zur Verfügung stehenden Kanäle auf dem Laufenden halten.

Was ist Polio?

Polio, besser bekannt unter dem Begriff Kinderlähmung: Kinderlähmung wird durch Viren verursacht, welche durch Schmierinfektionen über den Mund übertragen werden. Infizierte scheiden das Virus mit dem Stuhl aus. Die allgemeinen Krankheitszeichen sind vor allem Fieber, Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen. Bei einigen Personen schädigt das Virus das Nervensystem und führt zu Lähmungen.

Früher erhielten Kinder die dreimalige Schluckimpfung mit abgeschwächten, lebenden Viren. Der die Impfkampagne begleitende Slogan „Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam“ ist vielen sicher noch in Erinnerung. Diese Kampagne war sehr erfolgreich und die Zahl der Neuerkrankungen an Kinderlähmung ging drastisch zurück.

Seit 1998 gibt es in Deutschland eine Impfempfehlung mit einem inaktivierten Impfstoff (Totimpfstoff) gegen Kinderlähmung, welcher in den Muskel gespritzt wird.

Neben der Kinderlähmung gibt es auch noch das PPS (Post Polio Syndrom), mehr dazu und viele weitere Informationen über die Arbeiten und das Engagement der Saarländischen Polio Selbsthilfegruppe findet Ihr auf deren Homepage unter: www.polio-selbsthilfe-saar.de

Helft helfen!

Wir benötigen Eure Hilfe und ich bitte Euch, zu spenden was das Zeug hält.

Spenden könnt ihr sehr gerne hier:

Unter diesem Link findet ihr die Überweisungsdaten und habt die Möglichkeit über Paypal zu spenden.

Als Verwendungszweck bitte „Spende Polio“ angeben.

Und hier findet ihr Infos wie ihr an eine Spendenquittung für das Finanzamt kommt.

Danksagung

Mein besonderer Dank gilt vorweg der Firma amaito sports consulting simone carau.

Als meine persönliche Trainerin, Mentalcoach, Ernährungsberaterin und bessere Hälfte, konnte einiges optimiert und angepasst werden, so dass ich mich sehr gut für das Rennen vorbereitet fühle.

Weiterer Dank geht an Inge Weinhold Polio Selbsthilfegruppe, Sports and More Fitnessstudio Saarlouis, Fitklusiv Saarbrücken, Maurten Sportnahrung und meinen Radsportverein BIKE AID e.V.

- Sascha Kopyra