Image

Bewegung für Luca, Tag 356 - Warten auf Zuhause

Freitag, Jun 8, 2018 in Community, 12497 x angesehen

Hallo liebe Freunde und Unterstützer,

Ich melde mich heute aus der Unfallklinik Murnau in Oberbayern. Mir geht es soweit ganz gut und ich kann in naher Zukunft endlich nach über einem Jahr nach Hause kommen. 

Ich freue mich sehr, bekannte Gesichter wiederzusehen und mich wieder im Saarland einzufinden (P.S. Hoffentlich habe ich den saarländischen Dialekt nicht verlernt ????)

Kleiner Eingriff

Vor zwei Wochen hatte ich wieder einen kleinen Eingriff, da die Wunde an der Luftröhre einfach nicht richtig verheilen wollte. Die Wunde war noch von der Beatmung in der ersten Zeit nach meinem Unfall. Der Eingriff musste am gleichen Tag leider wiederholt werden, da es ein paar Komplikationen gab. Nach zwei Tagen auf der Intensivstation durfte ich allerdings wieder auf mein Stationszimmer. Die Wunde ist nun endlich gut verheilt und ich habe alles ganz gut überstanden.

Eigener E-Rollstuhl

Diese Woche habe ich meinen eigenen Elektro-Rollstuhl bekommen, der auf mich persönlich hier in Murnau angepasst wird. Der E-Rollstuhl ist mit einer Kinn-Steuerung und Arm-Steuerung ausgestattet. Da der Arm relativ schnell durch die Joystick-Bewegung ermüdet, ist die Kinn-Steuerung für weitere Wege als Alternative gedacht.

Momentan fahre ich allerdings nur mit der Kinn-Steuerung, da ein paar Muskelfunktionen im rechten Arm abhanden gekommen sind. Ich bin aber positiv gestimmt, dass diese bald wieder aktiviert werden können. (Zitat meines Zimmernachbars „Schreib einfach, dein rechter Arm ist momentan behinderter als du“????????; Liebe Grüße an dieser Stelle an Waschtel)
Wer meine Muskelfunktionen irgendwo findet, wählt: 0800 11 88 0 ????????????

Bis bald, ich freue mich auf Zuhause!

Luca