Image

UN-Botschafter Joachim Franz ist Mitglied

Samstag, Mai 26, 2007 in Charity Joachim Franz ist Abenteurer, "Extremsportler", Buchautor und vor allem einer der größten Aktivisten im weltweiten Kampf gegen AIDS. Für dieses langjährige Engagement wurde er mehrfach ausgezeichnet und 2006 zum UN-Botschafter ernannt.

Ich hatte die Gelegenheit seinem Vortrag zu lauschen, mich mit Joachim auszutauschen und habe einen außergewöhnlichen, engagierten Menschen kennengelernt.

Die Liste seiner Aktionen und Expeditionen ist lang. Zu lang um sie hier aufzuführen. (siehe Link unten) Zwei seiner spektakulärsten Aktionen seien hier dennoch erwähnt:

Peak Pobedy
2004 beförderten Joachim und sein Team eine 4m große rote Aids-Schleife von Wolfsburg auf den Gipfel des 7439m hohen Peak Pobedy. Unmöglich? - Nicht für Joachim Franz. Wohl deshalb war die Schleife unter anderem auch von Staatsoberhäuptern unterzeichnet.....

Panamericana
Im Rahmen seiner Aids-Awareness-Tour fährt er in Rekordzeit mit dem Bike von Alaska nach Feuerland. 23.000 km in 35 Tagen. Unmöglich? Nicht für Joachim Franz.

Mehrere Millionen Euro konnten Joachim und sein Team für den Kampf gegen Aids "erwirtschaften" und bereitstellen. Noch wichtiger ist aber die Botschaft, daß jeder einzelne etwas tun, kann und helfen kann. Und sei der Beitrag noch so klein und die Situation noch so unmöglich.

Joachim weiß wovon er spricht. Bis 1990 war er ein rauchender, trinkender, Couch-Potato von 120kg "Lebendmasse". In wenigen Monaten hat er sich auf 72kg "Lebendklasse" gearbeitet und sein Leben und das vieler anderer Menschen verändert.

Sein neuestes Projekt startet in Deutschland und kommt zu uns ins Saarland - dies, nicht zuletzt, Dank guter persönlicher Kontakte zu Uwe Kuntz, Vorstand der Sparkasse Saarbrücken und ebenfalls BIKE-AID Mitglied und Sponsor.

Be your own hero!
die Aids-Awarness-Expedition 2007
steht unter anderem unter Patenschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Eine tolle Idee:
Die AIDS-Schleifentour. Die Radtour verbindet deutsche Städte in Form einer 4.000km langen roten Schleife. Die rote Schleife ist zum Symbol für den Kampf gegen AIDS geworden.

Aber damit nicht genug - jeder ist eingeladen zum Mitmachen...

Zum Beispiel in Saarbrücken:
Am 17.6. kommt die Expedition in Saarbrücken an - und gleich geht es dort auch weiter.
Es stehen im großen Saal des Saarbrücker Schlosses ca. 70 Spinning-Bikes bereit auf denen 3 Stunden unter Moderation von Joachim gestrampelt wird.

Die Teilnahme kostet 19.- EUR und kommt in voller Höhe dem Kampf gegen AIDS zu Gute.

Macht mit - und meldet euch schnell an (siehe Link unten) viele Städte sind schon ausgebucht. In Saarbrücken sind noch einige Plätze frei.

Da ich weiß, daß es unter unseren Mitgliedern mehrere Lehrer gibt, lege ich euch die Schulvorträge von Joachim an Herz. Bisher konnte jeder Vortragswunsch einer Schule von Joachim und Team erfüllt werden. Ich versichere euch: während dieser Vorträge hört ihr von euren Schülern keinen Pieps, auch, wenn es wie letzte Woche in Saarbrücken, mehrere hundert Schüler im Auditorium sind. Setzt euch ein - und organisert einen Vortrag in eurer Schule!

Joachim Franz ist seit unserem Treffen Mitglied bei BIKE-AID und hat sich in einer E-Mail mit freundlichen Worten bedankt, die uns Saarländern sehr schmeichelt, das möchte ich euch nicht vorenthalten:

"... selten so viele warmherzige, interessante und aufgeschlossene Menschen getroffen wie bei euch im Raum Saarbrücken.
Ich denke darüber nach, wie wir eine gemeinsame Aktion hinbekommen können! Eine Idee spukt da schon in meinem Kopf!

Du hörst von mir.

Einen lieben Gruß aus Wolfsburg sendet Dir

Joachim"

Also sind wir gespannt - und bitten alle Leser sich etwas näher mit dem Thema zu befassen. Siehe untenstehende Links.


Be your own Hero!


Scotty