Image

Bewegung für Luca, Tag 40 - Echte Fortschritte!

Freitag, Jul 28, 2017 in Charity, 6862 x angesehen

Wie geht es Luca am Tag 40 seines Klinikaufenthaltes? Heute können wir - oder bessergesagt er selbst - von echten Fortschritten berichten! Er kann Nutella wieder geniessen ;-) - aber lest selbst ...

Endlich wieder Nutella

Luca ist am Montag von der Intensivstation auf eine spezielle Querschnitts-Station gekommen. Zwar macht er stetig kleine Fortschritte mit der Atmung, jedoch muss sich der ganze Körper umgewöhnen.

Seit ein paar Tagen wird er wieder an eine normale Kost ran geführt, was ihm am Anfang eher schwer fiel, da er eine sehr große Trachealkanüle erhalten hat. Er begann mit Nutella, weichem Brot und Kakao und kann das Essen mittlerweile genießen.

Durch das lange Liegen in den letzten Wochen, muss sein Herz- und Kreislaufsystem an andere Positionen herangeführt werden. Momentan wird deshalb sein Kreislauf trainiert, indem er in den sogenannten "Ottfried" gesetzt wird. Dies ist eine Liege, die in eine Sitzposition gestellt werden kann. Dadurch konnten die Pfleger ihm auch schon die Station zeigen, in dem sie ihn mit dem Ottfried über den Flur gerollt haben.

Über den ersten Besuch aus dem engeren Familienkreis hat er sich sehr gefreut. Des Weiteren haben ihn die ersten Freunde besucht und mit ihm im Bett einen Ausflug auf die Terrasse gemacht.

Wer möchte kann Luca gerne eine Nachricht zukommen lassen, welche er bei Gelegenheit liest. 

Bewegung für Luca

Mit der "Bewegung für Luca" kommen wir auch gut voran, jede Menge Aktionen sind am Laufen und viele weitere angekündigt. 

Was bisher geschah und noch geschieht könnt ihr jederzeit hier nachlesen

Euch allen vielen Dank für eure Spenden und Unterstützung!

 

Herzliche Grüsse, 

euer Eric