Image

Wildsau-Marathon 2009 - einfach nur gut!

Sonntag, Aug 30, 2009 in Community Der Klassiker im Warndt wurde heuer zum 8. Mal veranstaltet. Ich mußte die beiden letzten Jahre aussetzen und so mit waren für mich große Streckenteile ganz neu.

Nichts Neues dagegen gab es bezüglich der Weiterentwicklung und Durchführung der Veranstaltung. Was Uwe Chandony und seine Warndtbiker da auf die Beine gestellt haben ist außergewöhnlich und kaum zu verbessern.

Für 10 Euro Startgeld gab es eine tolle Veranstaltung. An der Warndthalle in Ludweiler gab es gut sortierte Verpflegungsstände die das saarländische Bikerherz höherschlagen lassen.

Das Wichtigste natürlich war die Strecke. Diese nahmen wir gleich mit etwa 30-40 BIKE-AID Fahrerinnen und Fahrern unter die groben Stollen: wie immer ein äußerst repräsentativer Querschnitt unseres Vereinslebens. David Feld, gerade 10, als jüngster (aber keineswegs langsamster Teilnehmer), wieder andere mit weit über 60 (... und auch nicht die langsamsten)  und erfreulicherweise  auch einige unserer Damen am Start. Zu Beginn gibt es was auf die Waden: ein Wildsau-Tattoo - geile Idee!

Der Strecke führte uns dann auch tatsächlich durch den ganzen Warndt, das größte zusammenhängende Waldgebiet im Saarland. Kaum Strassen und viele neue Streckenabschnitte, das war mein bleibender Eindruck. Stellenweise bin ich vor meiner Gruppe hergefahren, öfters jedoch war ich auch hintendran. Sagen wir - öfters hinten als vorne ;-) Jedenfalls war ich oft allein, allein... im tiefen Wald. An dieser Stelle muß man die Auszeichnung der Strecke loben, die sogar noch während der Veranstaltung immer nachgebessert wurde. Wer sich hier verfährt benötigt vermutlich eher eine neue Sehhilfe oder hat noch zu viel Schlamm von der letzten Ausfahrt hinter der Brille.

Liebe Wanrdtbiker: es hat uns wieder einen Riesenspaß gemacht mit euch in eurem Revier unterwegs zu sein.

Sportliche Grüße,


Eric und die Alpencrosser