Image

Saarlandmeisterschaften im Triathlon 3

Dienstag, Jun 28, 2011 in Community

Bei bestem Wetter fanden an diesem Wochenende die Saarlandmeisterschaften im Triathlon über die olympische Distanz  in Saarlouis statt. Und das bescherte dem Verein wieder gute Platzierungen ... und eine neue Saarlandmeisterin (Anm.d.Red.)

Wie schon letztes Jahr angekündigt, hat mich doch das Triathlonfieber gepackt und ich hatte mich mit einigen Vereinskollegen auch dieses Jahr wieder zu Kräftemessen im Schwimmen, Radfahren und Laufen angemeldet. Mit mir am Start – wie jedes Jahr – Rüdiger und Markus Spurk, sowie Markus Rupp (diesmal als Einzelstarter) und Oliver Hermes als Radfahrer einer Staffel.

Pünktlich um 12 Uhr zum Rad Check In zeigte sich die Sonne von ihrer schönsten Seite und mit voller Kraft und sorgte für „angenehme“ 30°C. Sehnlich erwarteten die Athleten, dass es endlich 14 Uhr wurde, sie sich in die Sauna…äh …Neoprenanzüge werfen konnten, um dann die wohlverdiente Abkühlung in der Saar (18°C, das ist ziemlich kalt!) zu genießen. Hier waren 1,5 km in bestem Saarwasser zu schwimmen. Dabei wurde das ein oder andere Schlückchen getrunken – wohl bekommt´ s. Kaum aus dem Wasser raus, hatte die Sonne die Kleider auch schon getrocknet und es ging mit dem Rennrad auf einen 10 km langen Rundkurs in brütender Hitze. Dieser musste viermal gefahren werden, bevor man die Radschuhe gegen die Laufschuhe tauschen konnte und die letzten 10 km zu im Laufschritt an der Saar und am Saaraltarm zurücklegte. Die vielen Helfer mit Gartenschläuchen und Getränken sorgten dabei wenigstens für ein bisschen Abkühlung.

 Rüdiger, unsere Erster, überquerte die Ziellinie schon nach 2:20, was ihm in seiner stark besetzten Altersklasse den 10. Platz eingebracht hat. Er ist mit einer Radzeit von 01:01:03 fast eine 40er Schnitt gefahren – Respekt!  8 Minuten hinter Rüdiger erreiche ich das Ziel, was den ersten Platz und den Saarlandmeistertitel in meiner Altersklasse bedeutet. Markus S., der sich für den IronMan in 2 Wochen schonen musste, benötigte für die Strecke eine Zeit von 2:40.

In der MixedStaffel mit seiner Frau im Wasser benötigte Oliver Hermes (im Forum bekannt als chantre72) insgesamt 2:32, was den dritten Platz bedeutet.

Ich hoffe kein (unbekanntes) BikeAid - Mitglied vergessen zu haben. Falls doch, bitte melden.

Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung, bei der wir viel Spaß hatten…und auch dieses Mal wird es nicht der letzte Triathlon sein. Ich werde zwar dem Mountainbike nicht ganz untreu, aber auf dem Programm steht dieses Jahr noch eine Mitteldistanz im Triathlon. Ich bin gespannt.

Weitere Fotos folgen in den nächsten Tagen.

 

 Verena Schütz