Image

Saar-Pfalz-Cup 2008

Montag, Sep 1, 2008 in Community

Olympia 2008 ist Geschichte sowie auch der Saar Pfalz Cup 2008 ist bereits Geschichte. (Bericht und Fotos: Richard Warken)
Die beiden letzten Rennen des Cup’s, das CC Rennen in Freisen und das Zeitfahren in Hirzweiler gaben die Gelegenheit sich zu verbessern oder die Position im Cup zu festigen. Sollten sich die Veranstalter von Freisen nicht noch mal überreden lassen, fand dieses Rennen leider zum letzten mal statt.

Schade, denn für mich persönlich war es das schönste Rennen der Saison. Nicht wegen dem Ergebnis sondern die Strecke hatte es mir angetan. Denn die, sehr schnell, bot alles was das Herz eines Mountainbikers begehrt. Technik, Bergauf, Bergab, halt alles drin und im richtigen Verhältnis. Die Strecke in Hirzweiler war die gleiche wie letztes Jahr, lediglich der Ablaufmodus hatte sich etwas geändert denn beide Runden mussten nun am Stück gefahren werden.

Seit zwei Wochen ist die Gesamtwertung online und die Bilanz der Bike Aid Fahrer lässt sich wieder mal durchaus sehen.

Allen voran natürlich Benjamin und Stefan mit Platz 1 und 2 bei den Senioren 1. Für mich bleibt wie letztes Jahr der undankbare 4. Platz, mit dem ich durch die gewachsene Konkurrenz der Senioren 2 aber dennoch zufrieden bin. Tom erreichte im ersten Jahr seiner Teilnahme Platz 9 in der gleichen Klasse und Timo in der Hauptklasse Platz 5. Mathias hat in seiner Bilanz leider einen Nuller zuviel und bleibt damit chancenlos um einen der vorderen Plätze.

In der Mannschaftswertung sind wir die einzige Mannschaft die bei allen Rennen mit 4 Fahrern gepunktet hat und somit die meisten Punkte gesammelt hat. Aber das Reglement erlaubt leider ein Streichresultat. Zieht man den schlechtesten Lauf von den Gesamtpunkten ab, springt für uns der 3. Platz heraus. Ein Resultat mit dem man zufrieden sein kann oder das Ansporn gibt für das nächste Jahr.

Halt! Eine Veranstaltung bleibt noch und zwar die Abschlussfeier am 25.10., auf die ich mich schon freue.

Sportliche Grüße
Richard