Image

Michelle weiter im roten Trikot - Jan-Robin stark im Punktefahren

Mittwoch, Mai 27, 2009 in Community

Am 24.05.09 fand in Friesenheim auf der Radrennbahn der zweite Lauf zum Saar-Pfalz-Cup und das einzige Omnium-Bahnrennen der Saison statt. (von Jörg Aumann)
Unsere zwei Junior-Racer, Michelle Messinger in der U11 und Jan-Robin Aumann in der U13, waren am Start.

Michelle festigte hierbei ihre Position als derzeit stärkstes Mädchen in der U11 im Südwesten. Gute Leistungen im Zeitfahren (Vierte) und im Ausscheidungsfahren (Sechste), wobei sie jeweils bestes Mädchen war, toppte sie beim abschließenden Punktefahren mit einer taktisch tadellosen Leistung und belegte dort sogar den dritten Platz.
So kam sie im Gesamtklassement mit 121 Punkten auf einen fünften Gesamtrang! Das brachte ihr 11 Punkte in der Saar-Pfalz-Cup-Wertung und festigte klar ihren Griff nach dem roten Trikot der Führenden in der Mädchenwertung.

Jan-Robin hatte es im starken U13-Feld als Mitglied des jüngeren 1998er-Jahrgangs deutlich schwerer. Besonders im Zeitfahren klappte gar nichts, er hatte mit Schaltungsproblemen zu kämpfen, kam nicht in die großen Gänge und belegte den letzten Platz.
Im anschließenden Ausscheidungsfahren startete er sehr gut, konnte drei Runden dabeibleiben und verlor nur durch einen Konzentrationsfehler in Runde vier seine gute Ausgangsposition, so dass er in den Lauf zwei um die Plätze 12-22 musste. Hier fuhr er wiederum unter seinen Möglichkeiten und kam auf Rang 17.
Mit Wut im Bauch nahm er sich dann für das abschließende Punktefahren viel vor und setzte dies auch um. Er hielt durch kämpferische Fahrweise die Hinterräder der Spitzengruppe und schaffte mit Platz 12 seine beste Tagesplatzierung, insgesamt kam er auf Rang 18. Das gab zwar keine Punkte, aber etwas Mut für die kommenden Aufgaben.

Am kommenden Wochenende geht's für die Junior-Racer richtig zur Sache: Bahnrennen in Schopp am Samstag, Sonntag und Montag dann der Doppelhammer in Homburg und Bexbach. Michelle wird alles daransetzen, ihren Spitzenplatz zu verteidigen, Jan-Robin will die ersten Punkte erfahren.
Viel Glück!