Image

Letzter Lauf EMC in Altlay: Gut gelaufen, zumindest für das Team

Dienstag, Mai 27, 2008 in Community

An Pfingstmontag versammelten sich nochmals alle „EMC- Jünger“ zum letzten Akt der Rennserie im Jahr 2008.
Wie die letzten Male auch sind die Sportler zahlreich erschienen und der MTB- Club Zell hatte eine attraktive Strecke kreiert, die neben den vielen Höhenmetern auch technische Herausforderungen hatte. Schnell konnte man beim Abfahren der Runde feststellen, dass dieses Gebiet auch durchaus attraktiv für Touren sein kann.

Aber der Weg dorthin über die Straßen zog sich wie Gummi. Ich dachte schon ich würde als Letztes eintreffen, aber viele kamen leicht fluchend angefahren, weil sie die geografische Lage von Altlay unterschätzt hatten. Aber dafür wurden alle mit einer, wie bereits erwähnt, tollen Strecke entschädigt.

Auch das Startprozedere wurde sehr professionell durchgezogen. Eine klare und sinnvolle Trennung von Hobby- und Lizenzstartern und eine Entzerrungsrunde zu Beginn entschärfte viele mögliche gefährliche Situationen.

Timo und ich wollten natürlich in unserer Altersklasse weiter auf Kurs bleiben und die Platzierungen der letzten beiden Läufe bestätigen, aber leider sollte das zumindest bei mir nicht so wirklich funktionieren. Bis zum Ende der ersten Runde lief noch alles nach Plan, doch dann passierte einem Fahrer vor mir Missgeschick.

An einer steilen Rampe stieg er mitten drin ab und ich war eine Reifenbreite mit ordentlich Schwung hinter ihm. Kippte bei dem Versuch auszuweichen fast um und schaffte es nicht mehr rechtzeitig aus dem Pedal, so dass sich mein Fuß verknackste.

Danach gingen die Konkurrenten in dieser Gruppe zum Angriff über bzw. fuhren das hohe Tempo weiter. Ich konnte nun mit dem rechten Fuß kein Druck mehr auf das Pedal bringen. Damit waren jegliche Hoffnungen begraben.

Timo hingegen zog voll durch und konnte seine gute Platzierung verteidigen. In der Lizenzklasse der Senioren I räumten die Bike Aid Fahrer sowieso ab und auch Thomas Reiter und Richard Warken sowie Matthias Lauer tummelten sich auf dem Rundkurs.

Also wie immer eine gute Präsenz unserer Fahrer auf den Rennstrecken des Eifel-Mosel- Cups. Ich schleppte mich dann noch die letzten zwei Runden über den selektiven Kurs und landete irgendwo unter ferner liefen.

Das war er also der EMC 2008. Eine schöne Veranstaltung, die hoffentlich nächstes Jahr ihre Fortsetzung findet.


Olli