Image

David Büschler berichtet aus Büchel

Montag, Okt 19, 2009 in Community

BIKE-AID Racer David Büschler berichtet vom MTB-Festival in Büchel (Eifel). Dort fand am Wochenende der Finallauf des Rheinland-Cup statt.
Samstag 10.10.09
Am Samstag den 10.10 fand in Büchel (Rheinland Pfalz) der Finallauf des Rheinland Cup statt. Mein Start war für 15:30 geplant. Da ich mich erst nachgemeldet habe stand ich am Start noch ganz hinten im Feld. U19 und U23 Fahrer starteten gemeinsam. Um 16:00 Uhr war es dann endlich so weit, der Startschuss viel. Ich hatte einen schlechten Start und fuhr als letzter in den ersten Trail. Nach der ersten Runde konnte ich mich auf der sowohl Uphill sowie Downhill technischen Strecke auf den 6 Platz vorkämpfen. In der vierten von sechs Runden konnte ich mich an Rick Steffen (Orbea Deutschland) ranfahren und konnte auch noch vorbeifahren. Somit war ich auf dem 5 Platz, diesen hielt ich bis zum Schluss. Zufrieden und mit Hoffnung auf einen Podiumsplatz beim Marathon beendete ich das Rennen.

Sonntag 11.10.09
Bei  8 ° und leichtem Regen ging es am Samstag um 10:30 auf die sehr schöne Strecke des Wilde Endert Marathons. Auf Grund der schlechten Wetterbedingungen entschloss ich mich die 30 KM Runde in Angriff zu nehmen.  Der Start verlief noch recht gut, ich führte mit David Simon (Youngstars Racing Team) die ersten 2 flachen KM an. David hielt von Anfang an das Tempo sehr hoch. Nach 5 KM setzte er sich schon einsam in die Führung.  Ich fuhr hinter der 4 köpfigen Verfolgergruppe. Als von hinten noch zwei Fahrer näher kamen merkte ich dass noch mehr gehen würde. Somit attackierte ich am nächsten Anstieg und konnte mich an die mittlerweile auf 2 Fahrer verkleinerte Verfolgergruppe rankämpfen. Mit voller Motivation schoss ich an der zweiköpfigen Verfolgergruppe vorbei. Michael Bonnekessel entschloss sich abwechselnd mit mir nach vorne und somit an  Jan Dickopf ranzufahren. Am Schluss konnten wir noch auf Ihn aufschließen und vorbei fahren. Michael attackierte am letzten Anstieg, dieses Tempo konnte ich nicht mehr mitgehen. Somit ging es im Zielsprint gegen Jan Dickopf um den dritten Gesamtrang. Den Entscheidenden Sprint konnte ich gewinnen und mir somit einen Podiumsplatz in der Gesamt- sowie Altersklassenwertung einfahren.

Leider ging ich als einziger Bike-Aid Fahrer an diesen gelungenen Veranstaltungen an den Start. Ich kann dieses Mountainbike Festival für das nächste Jahr nur empfehlen.

Hiermit möchte ich mich auch noch bei Bike-Aid für die gute Zusammenarbeit im Jahre 2009 bedanken. Ich konnte mit Hilfe des Bike-Aid Racing Teams einige Podiumsplatzierungen und somit eine erfolgreiche Saison fahren.

Mit freundlichen Grüßen,

David Büschler