Image

Suleiman Kangangi auf dem Podium - Holler gewinnt Rundfahrt

Sonntag, Mär 19, 2017 in Pro Cycling, 988 x angesehen

Es ist geschafft! Nikodemus Holler gewinnt die Kamerunrundfahrt und Suleiman Kangangi fährt auf der letzten Etappe auf Platz 3!

Das war es nun also! 8 Tage Höhen und auch einige "Dellen". Viel Kraft hat es gekostet doch nun ist es geschafft. Die Kamerunrundfahrt ist soeben mit der 8. Etappe in der Hauptstadt Yaoundé zu Ende gegangen und damit auch eine recht emotionale und sehr erfolgreiche Woche für BIKE AID.

Als heute eine größere Spitzengruppe den Zielstrich passierte und Suleiman Kangangi den dritten Platz sicherte, war auch Nikodemus Holler in Recihweite und belegte Platz 4. Somit war auch klar, dass er das gelbe Trikot erfolgreich verteidigen konnte und die Gesamtwertung "unter Dach und Fach" gebracht hatte!

Die Bilanz liest sich sehr erfreulich: insgesamt 3 Etappensiege, einmal 2., einmal 3. dazu Platz 7 und zweimal Neun.

In der Gesamtwertung belegen die Jungs von BIKE AID die Ränge 1, 6 und 8 und die Teamwertung konnte ebenfalls gewonnen werden. Was ein Saisonstart, nach dem Auftakt in Gabun! Nun wünschen wir eine gute Heimreise Jungs, kommt gesund wieder!