Image

Holler dreht auf - Platz 5 in Portugal

Samstag, Jun 3, 2017 in Pro Cycling, 162 x angesehen

Auf der ersten Etappe der Rundfahrt "GP Internacional Beiras e Serra da Estrella" (UCI 2.1) in Portugal, konnte Nikodemus Holler an seine starke Leistung vom Flèche du Sud anknüpfen.

Auf einer 199 Kilometer langen und mit permanenten Anstiegen sehr schweren Etappe, zeigte Nikodemus Holler einmal mehr, dass auf ihn Verlass ist und konnte einen tollen 5. Etappenrang herausfahren. Nachdem sich eine 4-köpfige Spitzengruppe nach der zweiten Bergwertung auf den verwinkelten Gassen in Portugal lösen konnte, setzte Holler 40 km vor dem Ziel alles auf eine Karte und machte sich solo auf die Verfolgung.

Die Spitze erreichte er nicht mehr ganz, konnte aber dennoch ein Zeitpolster zwischen sich und die erste größere Gruppe bringen.

Auch die anderen Jungs machten einen tollen Job und kamen mit der ersten Gruppe ins Ziel. Salim Kipkemboi belegt Platz 3 in der Nachwuchswertung und Awet Habtom aus Eritrea Platz 4.

Insgesamt eine tolle Leistung des Teams und vielversprechend für die kommenden Etappen.

Photo Credit: Marcel Hilger